Über mich

Berufliche Entwicklung

Bereits während meiner Schulzeit ging ich diversen kreativen und künstlerischen Hobbies nach. Daraus entstand mein Wunsch Architektin zu werden.

Ich studierte von 1985 bis 1989 an der Fachhochschule Höxter (Abt. der GH Paderborn) Architektur und beendete das Studium als Diplom-Ingenieurin im Fachbereich Hochbau.

Schon während der Zeit als angestellte Architektin setzte ich erste Projekte in freiberuflicher Tätigkeit um. Es faszinierte mich, im Kontakt mit den Bauherren und Handwerkern zu planen und das Geplante umzusetzen.

1997 gründete ich mein eigenes Architekturbüro um noch stärker meinem Anspruch an die Zusammenarbeit mit dem Kunden und an die Realisierung von eigenen Entwürfen gerecht werden zu können. Dabei kamen mir besonders meine Fähigkeiten zugute, dem Kunden zuzuhören, auf seine Wünsche einzugehen und ihm durch Planungsalternativen und Aufzeigen von Umsetzungsmöglichkeiten während der gesamten Bauphase beratend zur Seite zu stehen.

Da ich mich sowohl mit Neubauten, als auch mit Sanierungen und Umbauten beschäftigte, stellte ich mir immer häufiger die Frage, warum besonders Altbauten oft einen starken eigenständigen Charakter haben, der sich in Neubauten erst mal „einleben“ muss. Und sicher kennen Sie das auch, dass Sie einen Raum betreten, in dem Sie sich besonders wohl oder aber auch unwohl fühlen, unabhängig vom Bau- oder Einrichtungsstil. Dem Objekt einen „Spirit“ zu verleihen, der zu den Nutzern passt und ihnen gut tut, sollte eine neue Herausforderung für mich darstellen. So bin ich zur Lehre des imperialen Feng Shui gekommen. Ich absolvierte eine Ausbildung zum Imperial Feng Shui Consultant an der Internationalen Feng Shui Akademie (IFSA) in Ahrensburg. Feng Shui bietet Methoden, die es mir ermöglichen, nicht nur einen Raum oder ein Gebäude zu erschaffen, sondern gleichzeitig durch Optimierung der Energieströme die individuelle Lebensqualität der Nutzer zu fördern und zu stärken. Dadurch hat meine Arbeit als Architektin einen ganzheitlichen Anspruch erhalten, dem ich mit Freude nachkomme. Feng Shui kann – ganz nach Kundenwunsch – sowohl bei der „klassischen“ Architektenleistung als auch bei einer Beratung eines bestehenden Objektes (privat oder geschäftlich) Anwendung finden und zur Optimierung der Arbeits- und Lebensqualität beitragen.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas Neues erschaffen!

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Datenschutzbestimmungen

Renneweg 7  ·  D-58706 Menden  ·  Telefon: +49 (0) 2373 680456  ·  E-Mail: mail@beierle-brinkmann.de